U23-Bronze für Natalie an den Weltmeisterschaften 2019!

Unglaublich! Nachdem wir im ersten Lauf noch um Natalies Qualifikation für den zweiten Durchgang zittern mussten, konnte sie sich mit einem wunderschönen Lauf noch um zwei Ränge auf Platz 18 verbessern - und holte sich in der U23-Wertung damit die Bronzemedaille! 

Am Start erreichte sie sogar die neuntbeste Zeit und zeigte damit, dass sie auch an ihrer “Problemstelle” zu super Leistungen fähig ist. Das Training hat sich gelohnt und die Enttäuschung, dass sie sich gestern nicht für den Sprint-Final qualifizieren konnte, ist schon wieder vergessen. 

Dieses Ergebnis ist zukunftsweisend und bestätigt, was sich schon seit Beginn der Saison abzeichnet: Natalie ist definitiv in den Top 20 der Welt angekommen! Wir gratulieren ihr ganz herzlich für dieses tolle Resultat und hoffen, dass dies die erste von vielen Medaillen ist. 

Die nächste Station auf der Weltcup-Tour ist am nächsten Wochenende Altenberg. Wir halten euch wie immer mit den Resultaten auf dem Laufenden.

Zurück zur Übersicht